bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Polizei berät über Einbruchschutz

Infoveranstaltung am 25. November, 18.30 Uhr, in der Schwirzastub’n in Rittsteig

Nicht zuletzt wegen einiger spektakulärer Einbrüche in Wohnhäuser bietet die Polizeiinspektion Furth im Wald in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kripo Regensburg und der Marktgemeinde Neukirchen b.Hl. Blut eine Präventionsveranstaltung am 25.11.2014, 18.30 Uhr, in Rittsteig an.

Außerdem wird auch seitens des Bayerischen Innenministeriums und des Polizeipräsidiums Oberpfalz ein Schwerpunkt auf das Phänomen Wohnungseinbruch gelegt. Steigende Fallzahlen und aufsehenerregende Einzelfälle haben die Bevölkerung verunsichert.

Um die Bevölkerung umfassend darüber zu informieren, wie man sein Zuhause am besten vor ungebetenen Gästen schützen kann, wird ein Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, Kriminalhauptkommissar Georg Jehl, von der Kripo Regensburg anwesend sein und wertvolle Tipps geben.

Seit diesem Jahr gibt es auch die Möglichkeit den Einbau einbruchhemmender Produkte von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) staatlich fördern zu lassen bzw. einen Zuschuss der KfW zu erhalten.

Zu der Veranstaltung ist die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Drucken E-Mail

Regionale Wärmeversorgung der Schule

Vertragsunterzeichnung mit Waldbauernvereinigung
Holz aus der Region anstatt Heizöl wärmt zukünftig die Schule Neukirchen b.Hl.Blut. Die erforderliche Vertragsunterzeichnung zum Betrieb der Hackschnitzelheizung und der Brennstofflieferung wurde in dieser Woche vom Geschäftsführer der WBV Bad Kötzting, Georg Mühlbauer, und dem Vorsitzenden der WBV Hohenbogen, Alois Simeth im Rathaus unterzeichnet. Damit es den Schülern warm wird, sind jährlich rund 400 Kubikmeter Hackschnitzel aus dem Hohenbogenwinkel nötig.
Für die WBV Hohenbogen ist dies der Einstieg in ein neues Geschäftsfeld, zumal die WBV bei Bedarf gerne Hackschnitzel in guter Qualität auch an Privat- und Geschäftsleute in der Region liefert.

Drucken E-Mail

E-Bike Ladestation

E-Bike-LadestationDie neue E-Bike-Ladestation am Marktplatz wurde von Mitarbeitern des Bauhofs in der Erde verankert und ist ab sofort einsatzfähig. Drei Fahrräder können gleichzeitig geladen werden. Die Ladestation hat zwei Boxen mit Vorhängeschloss. Personen, die nicht neben ihrem Fahrrad auf das Aufladen warten wollen, können ihre Akkus in diesen Boxen verschließen. Die Schlüssel dazu können in der Touristinfo ausgeliehen werden, die täglich geöffnet ist. Gesponsert wurde diese Ladestation dankenswerterweise von Unternehmen aus Neukirchen b. Hl. Blut, die auf der Ladestation genannt sind. In der hügeligen Landschaft des Bayerischen Waldes werden E-Bikes immer beliebter.

Drucken E-Mail

Naturbadbau in Endphase

Naturbad Neukirchen b.Hl.Blut kurz vor Eröffnung

Die Arbeiten im neuen Neukirchener Naturbad gehen zügig voran. Schon jetzt kann man sich vorstellen, wie herrlich es sein wird, wenn man auf dem Badesteg steht oder im Gras sitzt und diesen herrlichen Ausblick zum Hohenbogen genießen kann. In diesen Tagen wird bereits begonnen, dass Wasser einzulassen und bauliche Restarbeiten zügig erledigt. Außerdem erfolgt noch die Installation der Imbisseinrichtung. Mit einer Eröffnung wird Anfang Juli gerechnet. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Naturbad mit Hohenbogen-Panorama

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok