bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Breitband: Bekanntmachung Auswahlentscheidung

Bekanntmachung des Marktes Neukirchen b. Hl. Blut bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Der Markt Neukirchen b. Hl. Blut beabsichtigt, mit der Amplus AG einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR).  

Bitte Zutreffendes ankreuzen:

   Am Auswahlverfahren haben sich   --    Bieter beteiligt.

x Am Auswahlverfahren haben nur zwei oder weniger Bieter teilgenommen. Das Bayerische Breitbandzentrum wurde daher gemäß Nr. 5.6 Abs. 2 BbR beteiligt.

Anhänge:
Zugriff auf URL (http://www.neukirchen.bayern/attachments/article/674/Bekanntmachung%20Ausbau%20DSL.pdf)Bekanntmachung%20Ausbau%20DSL.pdf[ ]202 kB

Drucken E-Mail

Breitband: Bekanntmachung Auswahlentscheidung

Bekanntmachung des Marktes Neukirchen b. Hl. Blut bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Der Markt Neukirchen b. Hl. Blut beabsichtigt, mit der Amplus AG einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR).  

Bitte Zutreffendes ankreuzen:

   Am Auswahlverfahren haben sich   --    Bieter beteiligt.

x Am Auswahlverfahren haben nur zwei oder weniger Bieter teilgenommen. Das Bayerische Breitbandzentrum wurde daher gemäß Nr. 5.6 Abs. 2 BbR beteiligt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bekanntmachung Ausbau DSL.pdf)Bekanntmachung Ausbau DSL.pdf[ ]202 kB

Drucken E-Mail

Neue Domain www.neukirchen.bayern

Aufmerksame Besucher unserer Internetpräsentation haben es bereits gemerkt. Aus www.neukirchen-online.de ist www.neukirchen.bayern geworden.
Warum? Nun, wir möchten damit ein Zeichen setzen. "Wir sind Bayern". Es gibt unzählige Neukirchen in Deutschland. Damit wird auf einen Blick schnell klar, dass es sich um DAS Neukirchen b. Hl. Blut im Bayerischen Wald dreht. Nebenbei gab es auch bei der mündlichen Übermittlung unserer Internetadresse mit der Endung "minus online" oftmals Fehlerquellen.

Gleichzeitig ändern sich auch die Emailadressen der Verwaltungsmitarbeiter/innen. Die neuen Adressen lauten jeweils Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was bedeutet das für Sie?
Grundsätzlich müssen Sie nichts beachten. Die alte Internetadresse wie auch die alten Emailadressen behalten bis auf weiteres ihre Gültigkeit. Auch wird Google & Co. Sie automatisch auf die richtige Seite lenken.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abfuhrtermine (Müll) 2015

Der Abfuhrkalender zur Entleerung der Restmüll-, Bio- und Papiertonne ist in den vergangenen Tagen direkt von den Kreiswerken an alle Haushalte verschickt worden.
Zusätzlich hat der Markt Neukirchen b.Hl.Blut den Abfuhrplan nochmals im Gemeindeboten, Ausgabe 2015_01 veröffentlicht (Link).

Besonders komfortable ist die Möglichkeit zur Generierung eines persönlichen Abfuhrkalenders. Einfach Ort und Straße eingeben unter http://www.entsorgung-cham.de/
Sie können bei der Erstellung des Abfuhrkalenders auch den Service einer E-Mailbenachrichtigung in Anspruch nehmen. In diesem Fall erhalten Sie am Tag vor dem jeweils anstehenden Abfuhrtermine um 8 Uhr morgens eine E-Mail zur Erinnerung.

Drucken E-Mail

Polizei berät über Einbruchschutz

Infoveranstaltung am 25. November, 18.30 Uhr, in der Schwirzastub’n in Rittsteig

Nicht zuletzt wegen einiger spektakulärer Einbrüche in Wohnhäuser bietet die Polizeiinspektion Furth im Wald in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kripo Regensburg und der Marktgemeinde Neukirchen b.Hl. Blut eine Präventionsveranstaltung am 25.11.2014, 18.30 Uhr, in Rittsteig an.

Außerdem wird auch seitens des Bayerischen Innenministeriums und des Polizeipräsidiums Oberpfalz ein Schwerpunkt auf das Phänomen Wohnungseinbruch gelegt. Steigende Fallzahlen und aufsehenerregende Einzelfälle haben die Bevölkerung verunsichert.

Um die Bevölkerung umfassend darüber zu informieren, wie man sein Zuhause am besten vor ungebetenen Gästen schützen kann, wird ein Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, Kriminalhauptkommissar Georg Jehl, von der Kripo Regensburg anwesend sein und wertvolle Tipps geben.

Seit diesem Jahr gibt es auch die Möglichkeit den Einbau einbruchhemmender Produkte von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) staatlich fördern zu lassen bzw. einen Zuschuss der KfW zu erhalten.

Zu der Veranstaltung ist die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok