bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Rund um Pfingsten

Die Pfingstferien sind da, das Naturbad lädt zum Besuch ein (am Freitagmittag Temp: 24 Grad) , im Schlosshof wartet das Jugend-Blasorchester Klatovy am Pfingstsonntag um 11 Uhr mit böhmischer Blasmusik auf und am Pfingstsonntag empfehlen wir eine Fahrt nach Bad Kötzting zum Pfingstritt (um 8 Uhr Auszug der Reiterprozession von der Kirche St. Veit nach Steinbühl, um 10.15 Uhr Pfingstreitermesse)

 

Drucken E-Mail

Der Bayerische Wald-Verein e.V. und seine Kulturpreisträger

sa waldverein Schagemann Hohlglas Landschaftsa waldverein Seidl VorDemGewitter

Die neue Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut zeigt Werke hochrangiger bildender Künstler. Die Förderung von Kunst und Kultur ist ein wesentliches Ziel des Bayerischen Wald-Vereins mit seinen mehr als 20.000 Mitgliedern. Jedes Jahr wird beim Bayerwaldtag ein Kulturpreisträger ausgezeichnet. Diese Auszeichnung geht auf eine Anregung des Ehrenpräsidenten Dr. Gottfried Schmid zurück, der den Preis im Jahre 1972 erstmals gestiftet hat.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Bayerische Wald-Verein e.V. und seine Kulturpreisträger

sa waldverein Schagemann Hohlglas Landschaftsa waldverein Seidl VorDemGewitterDie neue Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut zeigt Werke hochrangiger bildender Künstler. Die Förderung von Kunst und Kultur ist ein wesentliches Ziel des Bayerischen Wald-Vereins mit seinen mehr als 20.000 Mitgliedern. Jedes Jahr wird beim Bayerwaldtag ein Kulturpreisträger ausgezeichnet. Diese Auszeichnung geht auf eine Anregung des Ehrenpräsidenten Dr. Gottfried Schmid zurück, der den Preis im Jahre 1972 erstmals gestiftet hat. Die Kulturpreisträger des Bayerischen Wald-Vereins stellen eine Aneinanderreihung hervorragender Frauen und Männer dar, die sich auf vielen Gebieten für unsere Heimat besonders verdient gemacht haben: bedeutende Schriftsteller und Historiker, Heimatforscher und Musiker, Glaskünstler und Maler, bildende Künstler und Sänger, Amateurtheater und Museen. 2008 wurde das Wallfahrtsmuseum selbst mit dem Kulturpreis des Bayerischen Waldvereins ausgezeichnet.

Die Wanderausstellung präsentiert Werke von Hajo Blach, Klaus Büchler, Erwin Eisch, Manfred Homolka, Hans Höcherl, Gerhard Michel, Bernhard Schagemann, Christian Schmidt und Rudi Seidl sowie Bücher der Literaturpreisträger. Während der Ausstellungsdauer wird von Kulturpreisträgern ein Begleitprogramm mit Kindertheater, Lesungen, Mundartabend und einem Musik- und Tanznachmittag angeboten.

Die Ausstellung wird vom 22. April bis 10. September 2017 im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert.

Eröffnet wurde sie am Freitag, 21. April um 19 Uhr durch den Präsidenten des Bayerischen Wald-Vereins, Herrn Staatsminister Helmut Brunner.

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Marktplatz 10, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Fon 09947 - 94 08 23

Fax 09947 - 94 08 44

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.wallfahrtsmuseum.de

Fotos:

-          01_Waldverein_Schagemann…jpg:

„Landschaft“. Hohlglas von Bernhard Schagemann, Lindberg.  Foto: Saller, Regen.

-          04_Waldverein_Seidl…jpg:

„Vor dem Gewitter“. Aquarell von Rudi Seidl. Foto: Saller, Regen.

Drucken E-Mail

Gästepost 2017

Die neue Gästepost ist erschienen. Sie liegt in der Tourist-Info, beim Freizeitzentrum Hohenbogen und bei den Gastgebern auf.

Infos zu allen wichtigen geführten Wanderungen, Kultur im Schloss, der 150-Jahr-Feier der FFW Neukirchen b.Hl.Blut und vieles mehr.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok