bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Fernseh-Tipp von Fanny und Beppi

joomla aktuelles br beitrag 20190815

Fanny und Beppi, die Maskottchen aus dem Hohenbogenwinkel freuen sich auf die Sendung im BR

Feste in Bayern - Der Further Drachenstich 2019

Donnerstag, 15.08.2019

20:15 bis 22:00 Uhr

Moderation: Michael Sporer, Constanze Lindner

Der Drachenstich das jährliche Festspiel der Grenzstadt Furth im Wald wurde 2018 von der deutschen UNESCO-Kommission und der Kultusminister-Konferenz zum Immateriellen Kulturerbe Deutschlands erhoben.

https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/sendung-2449104.html

 

Drucken E-Mail

Naturerlebnisse in den Ferien

Naturerlebnisse in Einrichtungen wie Klostergarten der Franziskaner in Neukirchen, Wildgarten und Ausflugspark Steinbruchsee in Furth im Wald können in den Sommermonaten zu bestimmten Zeiten jede Woche besucht werden. Darüber hinaus werden in den nächsten Tagen noch Führungen zu speziellen Themen angeboten. Am Dienstag, den 10. August kann man "Singend und Wandernd am Jakobsweg" unterwegs sein, am Dienstag, den 13. gibt es eine Exkursion am Naturlehrpfad mit einem Mitarbeiter vom Landesbund für Vogelschutz. Am Freitag, den 16. August wird dann für alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren ein Klostergarten-Erlebnis mit Singen und Bewegungsspielen angeboten. Die Angebote sind kostenlosk, eine Anmeldung ist in der Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut erforderlich. Wer mehr Aktion haben möchte, sollte das Wettrodeln am Donnerstag, denn 8. August am Hohenbogenab 8:30 Uhr nicht verpassen.

Drucken E-Mail

Bergmesse am Hohenbogen - August 2019

et4 va bergwachtfest bergmessemarkus müllerJedes Jahr Anfang August lädt die Bergwacht zur Bergmesse am Hohenbogen bei der Bergwachtkapelle am Amy-Platzl ein. Heuer ist es der 4. August und der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. An der Talstation der Hohenbogenbahn werden die Gäste beim Bergwachtfest bewirtet.

Drucken E-Mail

600 Jahre Gnadenbild in Neukirchen b.Hl.Blut

600 jahre Brunnen FotoGünther Bauernfeind   600 jahre Fahne FotoGüntherBauernfeind  600 jahre Stuhltäfelchen FotoGüntherBauernfeind.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Am Samstag vor Martini 1419…“

Das Gnadenbild der Wallfahrt Neukirchen b. Hl. Blut, eine geschnitzte und gefasste Marienfigur, stammt nach der gängigen Legendenfassung aus Loučim/Lautschim in Böhmen, gut 20 Kilometer von Neukirchen entfernt. Das Jubiläumsdatum 1419 wird aus der Loučimer Legenden-Version abgeleitet. In einem „Notandum“ im „Liber memorabilium“ in Loučim/Lautschim ist unter 1772 eingetragen, dass das Neukirchener Gnadenbild früher in Loučim verehrt worden sei. Es stand in der Kirche von Loučim und sei während der Hussitenkriege entfernt und nach Neukirchen gebracht worden sein: „Frau Susanna Halada begab sich nun im Verein mit mehreren Personen auf die Suche, um einen geeigneten Platz zu finden. Sie suchten lange, bis sie auf bayerischem Boden eine alte hohle Linde entdeckten, die ihnen zu einem Versteck als geeignet erschien. Am Samstag vor Martini 1419 wurde vor der Mutter Gottes der letzte Gottesdienst gehalten.“

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Olympiasiegerin am Hohenbogen

Sabine Spitz, Olympiasiegerin und zweifache Weltmeisterin im Mountainbikesport, fuhr auf der Trans Bayerwald von Lam in Richtung Furth im Wald. Im Haus Schönblick auf dem Hohenbogen legte sie mit ihrer Radlergruppe einen Zwischenstopp ein. Ganz erstaunt war sie, als sie von Fanny, dem netten Maskottchen des Hohenbogenwinkels begrüßt wurde. Nach einer Erholungspause mit gutem Essen und Trinken startete die Radlergruppe zur Weiterfahrt in Richtung Furth im Wald.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok