bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Adventsmärkte im Markt Neukirchen b.Hl.Blut

joomla aktuelles adventskranz2016Am kommenden Freitag den 1. Dezember 2017 öffnet der Neukirchner Adventsmarkt ab 17:00 Uhr seine Pforten vor der ehrwürdigen Wallfahrtskirche Mariä Geburt. 2. Bürgermeister Hans Kerscher eröffnet gegen 17:30 Uhr den Markt. Anschließend kommt der Heilige Nikolaus mit seinem Gefolge und beschenkt die Kinder. Lassen Sie sich mit weihnachtlichen Klängen, heißen Glühwein oder deftigen Bratwurstsemmeln in die Vorweihnachtszeit verführen.

Am Samstag, den 2. Dezember 2017 lockt der Jägershofer Christkindlmarkt ab 13:00 Uhr in und um das Schützenhäusl mit weihnachtlichen Dekoartikeln, Selbstgebasteltem und nätürlich auch mit vielen kulinarischen Winterschmankerln. Der Nikolaus schaut um ca. 15:30 Uhr vorbei und beschenkt die Kinder.

Am Samstag, den 9. Dezember 2017 feiern die Maiser ab 17:00 Uhr ihren 6. Adventsmarkt vor der St. Josef Kirche in Mais mit Nikolauseinzug, Blasmusik, Kindersingen, Selbstgebasteltes, Drechslerwaren, Christbaumverkauf, Glühwein, Bratwürste, u. v.m.

An allen 4 Adventswochenenden Fr-So, sowie zusätzlich von 26.12. - 29.12.2017 findet der Winter-Adventsmarkt im Bergwald - der Himmelsnahe Bergwinter am Hohenbogen beim Berggasthaus Schönblick statt: Fr.u. Sa. ab 17 Uhr, So. und Feiertag ab 14 Uhr. Die Hohenbogen-Bergbahn ist eigens am Sonntag von 13 bis 19 Uhr in Betrieb.

Das beliebte Altbayerische Adventssingen mit dem Hohenbogenchor findet am Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 15 Uhr statt in der Wallfahrtskirche statt.

Drucken E-Mail

Neues Bürgerservice-Portal

Im Rahmen des Bürgerservice-Portals haben Sie die Möglichkeit, Anträge oder Meldungen an den Markt Neukirchen b. Hl. Blut zu erfassen und direkt an das Bürgerbüro zur Bearbeitung weiterzuleiten.

Darüber hinaus können Sie im Bürgerservice-Portal auch ein Bürgerkonto einrichten. Dies können Sie entweder mit Ihrem neuen Personalausweis tun oder mit einem Benutzernamen und einem Passwort. Nach Einrichtung des Bürgerkontos werden die bei einer Nutzung notwendigen persönlichen Daten komfortabel aus Ihrem Bürgerkonto übernommen. Damit sparen Sie Zeit und erleichtern uns die Bearbeitung Ihres Antrags.

Derzeit ist es mit dem Onlinedienst möglich, z. B. einen Umzug oder die Wasserzählerablesung zu melden. Bei der letzten Bundestagswahl wurde schon vielfach der Briefwahlantrag papierlos gestellt. Sofern das Bürgerserviceportal rege Zustimmung findet werden weitere Dienste wie das Beantragen von Standesamtsurkunden oder einer Online-Pay-Funktion folgen.

Drucken E-Mail

Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen

2018 kalender kuengebirg titelblattDer Bayerisch-Böhmische Kochkalender für 2018 ist erschienen und liegt in der Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut auf.

Ab Januar 2018 stellen wir die Rezepte des jeweiligen Monats ins Netz.

Herausgegeben wurde er vom Aktionsbündnis Künisches Gebirge im Rahmen des Projektes "Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen". Mitgewirkt haben: Katholischer Frauenbund Haibühl-Ottenzell (Gemeinde Arrach), Katholischer Frauenbund Eschlkam, Katholischer Frauenbund Lam, Katholischer Frauenbund Lohberg, Katholischer Frauenbund Neukirchen b.Hl.Blut, Dům děti a mládeže Nýrsko, Hotel Kollerhof Hamry, Senior klub Strážov, Městys Všeruby, obec Chudenin, SDH Janovice nad Ūhlavou und Spolek pro radost Dešenice. Koordination, Textbearbeitung und Übersetzung übernahm Jana Dirriglová. Die Gerichte fotografiert wurden von Alexander Aigner. Gedruckt hat ihn Perlinger Druck GmbH aus Furth im Wald. Gefördert wurde das Projekt von Ziel ETZ Freistaat Bayern - Tschechische Republik 2014-2020 (INTERREG V) - Europäische Union - Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung.

Drucken E-Mail

Bilder im Wallfahrtsmuseum

lobermayer bilder museumIm Pflegersaal des Wallfahrtsmuseums sind derzeit Farbstift-Bilder des gebürtigen Neukircheners Josef Lobermayer ausgestellt. Lobermayer, Jahrgang 1948, ist in Walching aufgewachsen. Nach dem Gymnasium in Landshut studierte er Lehramt in Regensburg. Bis zu seiner Pensionierung war Lobermayer am Förderzentrum in Sulzbach-Rosenberg tätig. Der Heimat ist er verbunden geblieben, er besucht regelmäßig seinen Bruder in Neukirchen b.Hl.Blut und bekam so die Inspiration zu vielen Bildern von Neukirchen b.Hl.Blut, von denen nun fünf große Farbstift-Zeichnungen zu sehen sind, zwei Ortsansichten und drei Klangweg-Bilder.

Die Idee zu den drei „Klangwegbildern“ entstand bei einem der regelmäßigen Spaziergänge über die Hochstraße zur Brünst. Bürgermeister Markus Müller freute sich, dass Josef Lobermayer der Tourist-Info seine Bilder für einige Zeit zur Verfügung stellt, damit sein Blick auf Neukirchen b.Hl.Blut Touristen und Einheimischen Freude bereitet. Die Bilder können zu den Öffnungszeiten der Tourist-Info besichtigt werden.

Drucken E-Mail

Nur mit Lieb gedenk ich Dein!

ausstellungseröffnung nur mit lieb gedenkAm Mittwoch, den 18. Oktober 2017 wurde die neue Sonderausstellung über Papier-Kostbarkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts im Wallfahrtsmuseum eröffnet. Den Einführungsvortrag hielt Kreisheimatpfleger Hans Wrba, für die musikalische Umrahmung sorgten Anne Baumeister und Hermann Seitz. Die Aussstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Wallfahrtsmuseum besucht werden.

Im Bild von links: Bürgermeister Markus Müller, Marion Müller, Hans Wrba, Dr. Bärbel Kleindorfer-Marx, Ehrenbürger Ludwig Baumann, Günther Bauernfeind.

Drucken E-Mail