bayerischer wald 

In regelmäßigen Abständen finden imWallfahrtsmuseum

Wallfahrtsmuseum von Neukirchen b.Hl.Blut

interessante Sonderausstellungen statt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 9 - 12 und 13 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 -12 und 13 - 16 Uhr.
Sonderöffnungszeiten:
Faschingsdienstag v. 9 - 12 Uhr, Karfreitag v. 10 - 12 Uhr, Allerheiligen, 1. November von 10-12 Uhr
Heiligabend, 24. Dez. von 10-12 Uhr, Silvester, 31. Dez. von 10-12 Uhr,
ab 2. Nov. bis 12. Dezember 2022 > montags von 10-12 Uhr, di-fr von 9-12 und 13-17 Uhr geöffnet, sa+so geschlossen

WeltSpielZeug

joomla sa wamus WeltSpielZeug Hubschrauber aus Dosenblech

WeltSpielZeug

Sonderausstellung bis 26. Februar 2023

Die Kinderrechtsorganisation Plan International ist bis 26. Februar 2023 zu Gast im Wallfahrtsmuseum und präsentiert in ihrer Ausstellung rund 250 selbst gefertigte Spielsachen von Kindern aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Da tummeln sich Flaschen-Segler und Blätter-Puppen, Flugzeuge oder Hubschrauber aus Dosenblech und Autos aus Draht, auch ideenreich gestaltete Tiere, Fußbälle, Musikinstrumente, Häuser oder Geräte des Alltags haben Kinder aus Natur- und Reststoffen gefertigt. Die ungewöhnlichen Spielsachen von drei Kontinenten stammen aus 30 Ländern, in denen Plan International tätig ist, um Mädchen und Jungen gleichberechtigt zu fördern.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (flyer-weltspielzeug-verlängerung.pdf)WeltSpielZeug im Wallfahrtsmuseum[Flyer zur Sonderausstellung]734 KB

Weiterlesen

Grenzüberschreitende Ausstellungsarbeit des Wallfahrtsmuseums

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut pflegt seit drei Jahrzehnten gute Kontakte zu Museen in der Tschechischen Republik. Mit dem Landeskundlichen Museum Dr. Hostaš in Klatovy besteht derzeit eine intensive Zusammenarbeit. Das Wallfahrtsmuseum ist assoziierter Partner im ETZ-Projekt „Traditionelle Volkskultur in den Regionen Klatovy und Cham“, durchgeführt vom Landeskundlichen Museum Dr. Hostaš Klatovy (Leadpartner) und dem Kulturreferat des Landkreises Cham. Es werden zwei Ausstellungen vorbereitet: im Freilichtmuseum Chanovice und im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut. Ab Ende 2022 wird die Sonderschau zur traditionellen Volkskultur im Wallfahrtsmuseum im Ausstellungsraum „Böhmen“ zu sehen sein. Das ETZ-Projekt wird gefördert von der Europäischen Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung.

joomla ausstellungen cz sprachbegriffe im wamus

 

 

 

 

 

 

 

joomla ausstellungen cz sprachbegriffe logo eu   joomla ausstellungen cz sprachbegriffe logo

Abbildung: Die Projektpartner des ETZ-Projektes aus dem Wallfahrtsmuseum und dem Museum Klatovy beim Herrn Drhovsky, einem Hersteller traditionellen böhmischen Holzspielzeugs, Juni 2022, Foto: Jiří Franc

Das Wallfahrtsmuseum unterstützt außerdem aktuell, zusammen mit der Kath. Pfarrkirchenstiftung Neukirchen b. Hl. Blut, die Bayerisch-Tschechische Landesausstellung „Barock in Bayern und Böhmen“, die das Haus der Bayerischen Geschichte und das Tschechische Nationalmuseum Prag für 2023/24 gemeinsam für die Ausstellungsorte Regensburg und Prag vorbereiten, mit Leihgaben. Mit dem Nationalmuseum Prag hat das Wallfahrtsmuseum in der Vergangenheit schon mehrfach kooperiert.

Noch bis zum Ende der Sommerferien haben Besucher:innen im Wallfahrtsmuseum Gelegenheit, beim Rundgang durch das Museum ganz nebenbei die Sprache des Nachbarlandes zu entdecken und ein paar Begriffe auf Tschechisch einzuüben. Die an Ausstellungsobjekten orientierten Alltagsbegriffe reichen von „Krone | koruna“ bis „Bier | pivo“ und von „Schloss | zámek“ bis „Fußball | fotbal“. Der Tschechisch-Rundgang wurde unterstützt durch Jana Dirriglová, Koordinatorin für grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Aktionsbündnis Künisches Gebirge.

Weitere Beiträge ...