bayerischer wald 

Wallfahrtsmuseum mit neuer Ausstellung ab Samstag geöffnet

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut öffnet zu Pfingsten wieder seine Pforten und lädt ab Samstag, 22. Mai mit einer neuen Sonderausstellung zum Besuch ein. Unter dem Motto „Weißes Gold für geweihtes Wasser“ zeigt sie Weihwasserkessel aus Porzellan. Zur Sicherheit ist die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucher beschränkt, ein Mindestabstand von 1,5 m wird gewahrt. In den Ausstellungsräumen ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend, es gelten die üblichen AHA-Regeln. Besucher werden gebeten, telefonisch unter Tel. 09947/940822 einen Termin zu buchen, die Terminvergabe ist auch direkt in der Tourist-Info beim Wallfahrtsmuseum möglich. Die Kontaktdaten werden vorübergehend erfasst.

Öffnungszeiten an Pfingsten

Pfingstsamstag, Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils 10 - 12 und 13 - 16 Uhr;

danach wieder regulär geöffnet

Dienstag – Freitag 9 - 12 und 13 - 17 Uhr

Samstag/Sonntag/Feiertag 10 - 12 und 13 - 16 Uhr

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Marktplatz 10

93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Telefon (0 99 47) 940822

www.wallfahrtsmuseum.de

Vytisknout E-mail

Aussichten auf bessere Zeiten - Wallfahrtsmuseum und Kultur im Schloss

Die Inzidenzen gehen nach unten und damit steigen die Aussichten auf Lockerungen im Freizeit- und Urlaubsbereich. Nachdem das Wallfahrtsmuseum nun über ein halbes Jahr geschlossen war, wartet eine interessante neue Ausstellung auf die Besucher "Weißes Gold für geweihtes Wasser". Bei einer stabilen Inzidenz unter 100 kann das Museum wieder besucht werden (Anmeldung, Kontaktdaten).

Ob die ab Juni anberaumten Veranstaltungen der Reihe "Kultur im Schloss" und wenn ja, wie, durchgeführt werden können, werden die nächsten Wochen zeigen. Wir bitten alle Interessierten von Zeit zu Zeit für aktuelle Infos unsere Website anzuklicken oder die Meldungen in der Presse zu verfolgen.

 

Vytisknout E-mail

Mehr Artenvielfalt

Mehr Artenvielfalt, blühende Flächen und Lebensräume für Insekten und andere Tiere, dafür setzen sich immer mehr Vereine und Gartenbesitzer ein. Der Markt Neukirchen b.Hl.Blut bietet deshalb seinen Bürgern die Möglichkeit, sich im Hinblick auf die Förderung der Artenvielfalt und für den Klimaschutz zu engagieren. Der Landkreis Cham stellt hierzu Saatgut für Blühflächen zur Verfügung. Der Landkreis Cham fördert, wie bereits 2019 und 2020, auch heuer Blühflächen durch die Ausgabe von Saatgut. Blühflächen sollen mit dieser Aktion auf öffentlichen Flächen, aber auch in privaten Gärten angelegt werden. Interessierte können sich in der Marktkasse melden. Wir stellen unseren Bürgern die mehrjährige Blühmischung „Veitshöchheimer Bienenweide“, zur Verfügung.

Die Ansaaten der genannten Mischungen sollte ab ca. Mitte Mai bis Ende Juni 2021 stattfinden.

Falls Sie Interesse haben, eine Blühfläche anzulegen, dann melden Sie sich bitte in der Marktkasse, Telefonnummer 09947/9408-16.

 

Blumenwiese

Vytisknout E-mail

Verteilung Schnelltest "Osteraktion"

Vor dem Hintergrund von stark gestiegener Inzidenzwerten wendet sich Landrat Franz Löffler an alle Bürgerinnen und Bürger. Diese erhalten das Angebot für einen kostenlosen Schnelltest um mehr Sicherheit im Umgang miteinander zu erreichen. In einer einmaligen "Osteraktion" erhält jeder Landkreisbewohner ein Testpaket.
Die Ausgabe für die Einwohner von Neukirchen b. Hl. Blut erfolgt am Mittwoch 31.03. und Donnerstag, 01.04. jeweils von 14 bis 19 Uhr am Parkplatz der Hohenbogenbahn. Unbürokratisch können diese auch für Familienmitglieder mitgenommen werden.

Vytisknout E-mail

Osterbrunnen am Marktplatz

osterbrunnen 2021Wer von den Mitgliedern des Neukirchener Obst- und Gartenbauvereins hätte letztes Jahr um diese Zeit gedacht, dass der Osterbrunnen auch im darauffolgenden Jahr pandemiebedingt nicht von mehreren Damen in Gemeinschaft geschmückt werden kann. Bereits für Ostern 2020 hatte Maria Wawryniw den Brunnen alleine geschmückt, weil nicht die Möglichkeit bestand, dass sich mehrere Frauen zum Binden von Buchsbaumschlangen treffen. So fiel die gemeinschaftliche Vorbereitung des Brunnenschmucks auch heuer den Kontaktbeschränkungen zum Opfer und der Brunnen ist nicht ganz so üppig ausgefallen wie in früheren Jahren.
Das Grün mit den gelben und weißen Deko-Eiern am Brunnen soll die Spaziergängern eine kleine Freude bereiten, so Wawryniw.(Text: Anne Baumeister M.A.)

 

Vytisknout E-mail

Na naší webové stránce používáme cookies. Některé z nich jsou nutné pro běh stránky, zatímco jiné nám pomáhají vylepšit vlastnosti stránky na základě uživatelských zkušeností (tracking cookies). Sami můžete rozhodnout, zda cookies povolíte. Mějte prosím na paměti, že při odmítnutí, nemusí být stránka zcela funkční.