bayerischer wald 

Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen - Dezember 2018

joomla dezemberFleißig haben wir uns durch das Jahr 2018 gekocht. Zum Abschluß gibt es leckere Plätzchenrezepte vom Kinderkreis Pusinka des Hauses der Kinder in Nyrsko. Die Schokosterne hätten es schon verdient, nachgebacken zu werden. Wer also noch Zeit findet im Vorweihnachtsstress, ran an die Zutaten. 

Attachments:
Download this file (12-2018-rezeptbeschreibung.pdf)Rezept-Beschreibung vom Dezember[Kochkalender 2018]780 kB
Download this file (12-2018-rezeptbild.pdf)Rezept-Bild vom Dezember[Kochkalender 2018]478 kB

Vytisknout E-mail

Friede soll uns werden - Weihnachtskrippen vieler Völker

sa friede soll uns werdenanne.baumeisterAm Dienstag, den 4. Dezember 2018 wurde die neue Sonderausstellung im Wallfahrtsmuseum feierlich eröffnet. Festredner war Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, für die musikalische Umrahmung sorgte der Rittsteiger Dreigesang.Die Ausstellung kann vom 5. Dezember 2018 bis 27. Januar 2019 besucht werden.
Info und Öffnungszeiten siehe: https://www.neukirchen.bayern/de/ausstellungen-sp-31835.html

Im Bild von links:
Pfarrer Martin Martlreiter - Präsident des Verbandes Bayerischer Krippenfreunde e. V., Pfarrer Holger Kruschina, Bischof von Regensburg Dr. Rudolf Voderholzer, Dr. Maria Baumann - Leiterin des Fachbereichs Kunst- und Denkmalpflege im Bistum Regensburg, Landrat Franz Löffler, Bürgermeister Markus Müller, Monsignore Georg Englmeier und Günther Bauernfeind - Leiter des Wallfahrtsmuseum.

Attachments:
Download this file (Info-Friede soll uns werden.pdf)Info - Friede soll uns werden - Weihnachtskrippen vieler Völker[Krippenausstellung im Wallfahrtsmuseum]186 kB

Vytisknout E-mail

In ,,Erste Hilfe" fit

erste_hilfe_kurs-november_2018Anfang der Woche wurden 17 Mitarbeiter der Marktgemeinde Neukirchen b.Hl.Blut im Bereich ,,Erste Hilfe´´ geschult. An zwei Abendterminen zeigten Kreisbereitschaftsleiter Norbert Winkler vom BRK Cham und sein Assistent Stefan Liebl in Theorie und Praxis den Teilnehmern die verschiedensten Unfallszenarien samt den dazugehörigen  Erstmaßnahmen auf. Herz-Lugen-Wiederbelebung, das Verbinden von blutenden Wunden oder auch der Umgang mit einem vollautomatischen Defibrillator waren unter anderem Teil des Erste Hilfe Kurses, der im Schulungsraum des neuen Bauhofs in Neukirchen b.Hl.Blut stattfand. Mit einem kleinen Präsent bedankte sich Bauhofleiter Alois Feigl beim Ausbildungsleiter für die kompetente und lehrreiche Unterweisung. Norbert Winkler beendete den letzten Schulungsabend mit den Worten ,,Helfen kann jeder, man muss es nur wollen´´. Die Mitarbeiter des Marktes Neukirchen b.Hl.Blut wollen und können nach dieser Veranstaltung in Notsituationen helfen.

 

 

 

Vytisknout E-mail

Wer nicht hören will, muss fühlen!

Trachtenverein Echstoana

Wer nicht hören will, muss fühlen, lautet der Titel des diesjährigen Bauerntheaters, das der Trachtenverein D'Eckstoana am 10. und 11. November 2017 jeweils um 19:30 Uhr im "Jugendheim"/Gasthof Zum Bach in der Krankenhausstraße aufführt. Karten gibt es bei der Tankstelle Baierl in der Marktstraße.

Vytisknout E-mail

Tento web využívá k poskytování služeb cookies. Používáním tohoto webu udělujete souhlas s využitím cookies.
Další informace Ok