bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Kostenlose ÖPNV-Nutzung mit Gästekarte im Landkreis Cham

Auch im Jahr 2017 können die Urlaubsgäste in Neukirchen b.Hl.Blut wieder mit ihren Gästekarten kostenlos den öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Cham benutzen. Bürgermeister Markus Müller (vierter von links) unterzeichnete zusammen mit den anderen Bürgermeistern der teilnehmenden Gemeinden einen entsprechenden Vertrag. Die Kosten für die VLC-Nutzung finanzieren sich aus dem Kurbeitrag. Obwohl die Gäste mit ihrer Kurkarte Ziele im gesamten Landkreis ansteuern könnten, sind am beliebtesten die kurzen Strecken zum Hohenbogen, Arber und nach Eschlkam und Furth im Wald.

Drucken E-Mail

Mit den Marionetten ins Märchenland - Neue Sonderausstellung

Mit den Marionetten ins Märchenland - Böhmische Marionetten aus dem Chodenmuseum Taus.

Ausstellungseröffnung war am Mittwoch, den 15. Februar 2017

et4 va sa marionetten ins märchenland tischbühne

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert historische, böhmische Marionettenfiguren, Requisiten und Kulissenbilder aus der umfangreichen Sammlung des Chodenmuseums Taus/Domažlice. Öffnungszeiten siehe http://www.neukirchen.bayern/de/ausstellungen-sp-31835.html

Die Tradition des Marionettentheaters in Böhmen lässt sich bis zur 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen. Die ersten Ensembles waren Familienbetriebe und als Wanderbühnen von Ort zu Ort unterwegs. Zu den beliebtesten Stücken gehörten in der Frühzeit die Geschichten von Doktor Faust und Don Juan, im 19. Jahrhundert die Stücke mit „Kašpárek“ („Kasperle“) als Hauptfigur, der auch „Pimperle“ genannt wurde.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kultur im Schloss 2017 - Programm

Auch wenn Sie auf das erste Konzert der 2017-er Ausgabe der Reihe "Kultur im Schloss" noch einige Wochen warten müssen, können Sie sich bereits beim Durchlesen des neuen Programms hier auf unserer Website einen Vorgeschmack holen. Beginn ist am 10. Mai mit einem Klavierrecital von Tomasso Farinetti. In diesem Jahr sind einige Termine zugleich Begleitprogramm für die Sonderausstellung im Wallfahrtsmuseum "Der Bayerische Waldverein e.V. und seine Kulturpreisträger", die ab 22. April im Wallfahrtsmuseum zu sehen ist.

Drucken E-Mail

Gästeehrungen 2017

  Gäste, Unterkunft
    Dezember 2017
30x   Ellie und Rainer Zenzen, Hotel-Gasthof Zum Bach
35x   Waltraud Patz, Sport & Wellnesshotel Waldschlößl
30x   Gustav Patz, Sport & Wellnesshotel Waldschlößl
25x   Rosemarie Metz, Sport & Wellnesshotel Waldschlößl
20x   Thea Gröbner, Sport & Wellnesshotel Waldschlößl
10x   Udo Grüttner, Sport & Wellnesshotel Waldschlößl
    November 2017
10x   Beate und Günter Zaegel, Hotel-Gasthof Zum Bach
    Oktober 2017
30x   Christiane und Bruno Klingel, Schuniglhof Ferienwohnungen
20x   Johannes Scharpf, Kolmsteiner Hof
    September 2017
10x   Birgit und Roland mit Marcel Herzer, Donna-Hotel Klosterhof
    August 2017
10x   Andrea und Thiys Hodiamont, Hotel-Gasthof Zum Bach
10x   Reneé Evers, Hotel-Gasthof Zum Bach
10x   Mark Koll, Hotel-Gasthof Zum Bach
    Juli 2017
10x   Birgitta und Claus Malz, Ferienhotel Münch
15x   Ruth und Wolfgang Meyer, Landgasthof Zum Klement
10x   Jasmin Sauer und Meik Mohmeyer, Hotel-Gasthof Zum Bach
20x   Norbert Siegmanski, Kolmsteiner Hof
    Juni 2017
10x   Anke, Dietmar und Paul Hetzel, Ferienhof Altmann
    Mai 2017
20x   Doris Bartoschewitz, Fanny und Hans Drexler, Ferienwohnungen
25x   Barbara und Herbert Müller, Marianne Winklmann, Ferienwohnung
20x   Magdalena und Kurt Pfeil, Hotel Klosterhof
50x   Doris und Walter Linsel, Hotel-Gasthof Zum Bach
    April 2017
25x   Dieter Bartsch, Kolmsteiner Hof
40x   Klaus Fahnenbrock, Kolmsteiner Hof
40x   Brigitte und Manfred Bartsch, Kolmsteiner Hof
40x   Heidi und Fritz-Dieter Krüger, Kolmsteiner Hof
    März 2017
10x   Andrea und Thies Hodiamont, Hotel-Gasthof Zum Bach
20x   Anika Hornemann und Alexander Müssner, Hotel-Gasthof Zum Bach
35x   Hermine und Dieter Uhlisch, Friederike Altmann, Ferienwohnungen
30x   Jacqueline und Mirco Zihak, Hotel-Gasthof Zum Bach
10x   Silvia und Max Jeremias, Friederike Altmann, Ferienwohnungen
     Februar 2017
10x   Yvonne Großmann mit Yasmin und Christian Jorus, Landgasthof Zum Klement
20x   Tilo Polz, Landgasthof Zum Klement
20x   Heike und Adreas Wolke mit Sarah und Vanessa, Landgasthof Zum Klement
10x   Eberhard Menz, Sport- und Wellnesshotel Waldschlößl
20x   Heike, Falko Wagner mit Annika, Ferienwohnungen Drexler
    Januar 2017
20x   Jan Wagenaar, Landgasthof Zum Klement
20x   Erik Bouma, Landgasthof Zum Klement
15x   Johannes H. Scharpf, Gasthof-Pension Kolmsteiner Hof
20x   Regina und Hans Stürmer, Gasthaus Zum Wirt - Ferienwohnungen Hohenbogenblick
15x   Daniel Dijksma und C. Dijksma-Koster, Friederike Altmann, Ferienwohnungen

Drucken E-Mail

Der tschechisch-ostbayerische Jakobsweg

Von der Moldau an die Donau – Foto-Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut  zeigt völkerverbindenden Jakobsweg von Prag nach Regensburg

Jakobus BrückeEschlkam GeraldRichterDie Ausstellung wurde durch die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) anlässlich des Katholikentages in Regensburg 2014 konzipiert. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer eröffnete sie mit den Worten: „Mein Wunsch ist, dass die Pilgerwege Europas zu Schlagadern eines neuen, vereinten und friedlichen Europas werden. Mich rührt an, dass auf den Wegen, wo nach dem Krieg Flüchtlingszüge unterwegs waren und bis vor 25 Jahren der Eiserne Vorhang die Menschen getrennt hat, heute deutsche und tschechische Jakobspilger gemeinsam auf dem Weg sind.“ Ab 10. November wird die Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert und kann bis Ende März 2017 besichtigt werden. Am Jakobsweg ist der Wallfahrtsort Neukirchen b. Hl. Blut eine wichtige Station.

Die mehr als 40 Fotos, die zum Großteil bei begleiteten Jakobswanderungen der KEB in Böhmen und Ostbayern entstanden, machen Lust, selbst wenigstens einzelne Etappen des Jakobsweges in der Heimat zu gehen. Die Bilder stammen von Michael Jaumann, Gerald Richter und Gregor Tautz. Sie zeigen Pilger in den verschiedenen Landschaften, alte Mühlen, charakteristische Kirchen, einsame Täler, Frühlingswiesen und blühende Obstgärten. Auch einige Szenen, die für die begleiteten Jakobswanderungen der KEB mit meditativen, historischen und kunstgeschichtlichen Elementen typisch sind, finden sich in der Präsentation. So spiegelt die Ausstellung die Mischung des Erlebens der Natur, der Weggemeinschaft, der Kultur und der geistlichen Erfahrungen wieder, die für die Wanderungen der KEB charakteristisch sind.

Dauer der Ausstellung: 10. November 2016 bis 26. März 2017

 

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Marktplatz 10, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Telefon 09947 / 94 08 23

Telefax 09947 / 94 08 44

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.wallfahrtsmuseum.de

Foto:

Die Figur des Pilgerpatrons Hl. Jakobus auf der Chambbrücke bei Eschlkam. Foto: Gerald Richter

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok