bayerischer wald 

Den aktuellen Veranstaltungskalender können sie hier öffnen: Veranstaltungskalender

Zur Geschichte Neukirchens - gelber Band Nr. 35 erschienen

Schanze am Hohenbogen
Sprungschanze Neukirchen b.Hl.Blut.
Der 35. Band der „Beiträge zur Geschichte im Landkreis Cham“ ist erschienen. Zwei Beiträge im neuen „Gelben Band“ befassen sich mit Neukirchen b.Hl.Blut. Ludwig Baumanns Artikel lautet „Neukirchen b. Hl. Blut 1932/33 – Meinungswandel in der Lokalzeitung“. Der „Bote vom Hohenbogen“, wie das Lokalblatt hieß, hatte sich zunächst für die Bayerische Volkspartei starkgemacht, beschrieb später dann Hitler als „kerndeutschen Führer“. Ludwig Baumann hat in seinem Artikel die Beiträge des Lokalblatts aus jener Zeit genau unter die Lupe genommen. Der zweite Text im 35. Band stammt von Günther Bauernfeind. Er befasst sich mit der „Hohenbogen-Schanze des Wintersportvereins Neukirchen b. Hl. Blut“. Diese Anlage, eine recht abenteuerliche Holzkonstruktion, wurde 1952 erbaut.

Weiterlesen

Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen - Januar 2018

joomla januar

Der Bayerisch-Böhmische Kochkalender, herausgegeben vom Aktionsbündnis Künisches Gebirge http://www.kuenisches-gebirge.de/

Jeden Monat werden wir ein Rezept daraus vorstellen.

Das Jahr fängt an mit gespickter Hirschkeule, Wacholdersoße und Semmelknödel.

Das Rezept ist als Anlage zum Download dabei.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (01-2018-rezeptbeschreibung.pdf)Rezept-Beschreibung vom Januar[Kochkalender 2018]159 kB
Diese Datei herunterladen (01-2018-rezeptbild.pdf)Rezept-Bild vom Januar[Kochkalender 2018]142 kB

Mit den Marionetten ins Märchenland - nur noch bis 7. Januar 2018

et4 va sa marionetten ins märchenland tischbühneDas Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert historische, böhmische Marionettenfiguren, Requisiten und Kulissenbilder aus der umfangreichen Sammlung des Chodenmuseums Taus/Domažlice. Öffnungszeiten siehe http://www.neukirchen.bayern/de/ausstellungen-sp-31835.html

Die Tradition des Marionettentheaters in Böhmen lässt sich bis zur 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen. Die ersten Ensembles waren Familienbetriebe und als Wanderbühnen von Ort zu Ort unterwegs. Zu den beliebtesten Stücken gehörten in der Frühzeit die Geschichten von Doktor Faust und Don Juan, im 19. Jahrhundert die Stücke mit „Kašpárek“ („Kasperle“) als Hauptfigur, der auch „Pimperle“ genannt wurde.

Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen

2018 kalender kuengebirg titelblattDer Bayerisch-Böhmische Kochkalender für 2018 ist erschienen und liegt in der Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut auf.

Ab Januar 2018 stellen wir die Rezepte des jeweiligen Monats ins Netz.

Herausgegeben wurde er vom Aktionsbündnis Künisches Gebirge im Rahmen des Projektes "Grenzenlos kochen und gemeinsam genießen". Mitgewirkt haben: Katholischer Frauenbund Haibühl-Ottenzell (Gemeinde Arrach), Katholischer Frauenbund Eschlkam, Katholischer Frauenbund Lam, Katholischer Frauenbund Lohberg, Katholischer Frauenbund Neukirchen b.Hl.Blut, Dům děti a mládeže Nýrsko, Hotel Kollerhof Hamry, Senior klub Strážov, Městys Všeruby, obec Chudenin, SDH Janovice nad Ūhlavou und Spolek pro radost Dešenice. Koordination, Textbearbeitung und Übersetzung übernahm Jana Dirriglová. Die Gerichte fotografiert wurden von Alexander Aigner. Gedruckt hat ihn Perlinger Druck GmbH aus Furth im Wald. Gefördert wurde das Projekt von Ziel ETZ Freistaat Bayern - Tschechische Republik 2014-2020 (INTERREG V) - Europäische Union - Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung.

Nur mit Lieb gedenk ich Dein!

ausstellungseröffnung nur mit lieb gedenkAm Mittwoch, den 18. Oktober 2017 wurde die neue Sonderausstellung über Papier-Kostbarkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts im Wallfahrtsmuseum eröffnet. Den Einführungsvortrag hielt Kreisheimatpfleger Hans Wrba, für die musikalische Umrahmung sorgten Anne Baumeister und Hermann Seitz. Die Aussstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Wallfahrtsmuseum besucht werden.

Im Bild von links: Bürgermeister Markus Müller, Marion Müller, Hans Wrba, Dr. Bärbel Kleindorfer-Marx, Ehrenbürger Ludwig Baumann, Günther Bauernfeind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.