bayerischer wald 

Leitbild und Aktionsprogramm für eine nachhaltige Entwicklung in Neukirchen b. Hl. Blut (Agenda)

Der Marktrat hat im Jahr 2002, in Verantwortung für nachfolgende Generationen die Agenda 21auf kommunaler Ebene verabschiedet und deren Umsetzung als politisches Ziel festgeschrieben.

Zu diesem Ziel wurde jetzt das Leitbild und Aktionsprogramm erarbeitet. Das umfassende Werk steht zum Download bereit oder kann bei der Marktverwaltung eingesehen werden.
Download Leitbild (PDF)

Beauftragter: Markus Müller, 1. Bürgermeister

Folgende Arbeitskreise sind gebildetet
- Bewusster Leben, Leitung Siegrid Riederer
- Ökogruppe, Leitung Sepp Baumann
- Soziales, Leitung Marianne Schmid
- Wirtschaft, Leitung Roland Altmann

N-Mark; Währung in Neukirchen b.Hl.Blut

N-Mark

Die N-Mark ist seit 17. September 2011 gültig. Ausgabestelle ist die TouristInfo bei der 1:1 gegen Euro getauscht wird. Mit der N-Mark kann bei allen teilnehmenden Betrieben (siehe Anhang) bezahlt werden. Stückelung der Währung: 5, 10 und 20 N-Mark.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (SKM_C25816122115410.pdf)Teilnehmende Betriebe[ ]426 kB

Agenda21-Arbeitskreise - Zwischenbericht

Die Agenda21-Bewegung in Neukirchen b. Hl. Blut ist auf breiter Basis aktiv. Wenngleich viele Aktivitäten eher im Hintergrund ablaufen, so ergibt sich in Summe doch ein ansprechendes Netzwerk. Dies wurde bei der Sitzung der Arbeitskreisleiter deutlich, zu der Agenda21-Beauftragter und 2. Bürgermeister Markus Müller am Freitag, den 19.08.2011 ins Cafe Rathaus eingeladen hatte. Dabei wurde auf die zurückliegenden Veranstaltungen und Aktion geblickt und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Markus Müller freute sich bei der Begrüßung, daß die 2002 angestoßene Agenda21-Idee noch immer in den verschiedenen Arbeitskreisen lebt. Neben der Gemeinschaftsaktion der Neukirchener Schmankerlwirte, der Ökogruppe, dem Arbeitskreis "Bewußter Leben" und dem Arbeitskreis "Soziales" sei es besonders erfreulich, daß mit Roland Altmann nun auch ein agiler und cleverer "Kopf" für den Arbeitskreis "Wirtschaft" gefunden werden konnte. Müller informierte über den aktuellen Stand der am 1. Januar in Betrieb gehenden ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaft ebenso wie über die geplante Errichtung eines Naturbades im Bereich Deschermühle. Auf Nachfrage von Sepp Baumann regte Markus Müller eine Arbeitsgruppe aus Marktratsmitgliedern und interessierten Bürgern an, die sich mit dem Thema "Erneuerbare Energie in der Marktgemeinde" beschäftigen sollte. Soweit erforderlich, sicherte der Vizebürgermeister den Agenda21-Arbeitskreisen die Unterstützung der Marktgemeinde zu.

Weiterlesen

N-Mark wird eingeführt

„Was lange währt – wird endlich gut“ - In Kürze wird die Einführung der „N-Mark auf Gutscheinbasis“ im Marktgebiet Neukirchen b. Hl. Blut mit seinen Ortsteilen vonstattengehen. Dabei handelt es sich um ein Regionalgeld in Form von sehr attraktiv gestalteten Gutscheinen mit einer Stückelung von fünf, zehn oder 20 Euro. Diese können branchenübergreifend verwendet und bei den teilnehmenden Dienstleistungs-, Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben sowie den Freizeiteinrichtungen im Hohenbogenwinkel eingelöst werden.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok