bayerischer wald 

Ausflug in den Böhmerwald (14. April 2011 - Aug. 2012)

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert eine weitere sehenswerte Ausstellung: „Ausflug in den Böhmerwald“, Historische Fotografien aus der Sammlung Roučka

Historische Fotografien und Ansichtskarten des Böhmerwaldes aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts faszinieren und interessieren Viele bis heute. Mit ihnen suchen und finden wir verschwundene Spuren längst vergangener Zeiten im Böhmerwald. Es waren dramatische historische Ereignisse, die den Böhmerwald auf Dauer verändert haben. Und diese einzigartigen Aufnahmen findet man heute nur noch in Archiven, Museen oder Sammlungen.
Der Pilsner Publizist und Forscher Zdeněk Roučka sammelt bereits seit acht Jahren aus eben diesen Quellen alte Fotografien aus dem tschechisch-deutschen Böhmerwald in digitaler Form. Bis heute hat er um die 5500 Aufnahmen zusammengetragen. Etwa 750 davon sind in restaurierter Form in drei erfolgreichen Erzählbüchern (Tenkrát na Šumavě / Damals im Böhmerwald - 2004, Předválečnou Šumavou / Durch den Vorkriegsböhmerwald - 2006 und Šumavou Karla Klostermanna / Der Böhmerwald des Karel Klostermann – 2008) erschienen. Tausende Liebhaber des Böhmerwaldes in Tschechien haben eine Reihe erfolgreicher Ausstellungen mit großformatigen Fotoabzügen besichtigt.

Ausflug in den Böhmerwald

Rast bei einer Wanderung 1902. Die feine Sonntagskleidung mit Hauben, Hüten, Zylindern und Krawatten beherrschte seit der Bahnverbindung nach Eisenstein die ganze Umgebung. In den oberen Gesellschaftsschichten wurde es modern, den geheimnisvollen, unbekannten Böhmerwald zu besuchen.

Die Ausstellung „Ausflug in den Böhmerwald“ stellt zum ersten Mal einen Teil dieser äußerst wertvollen historischen Zeugnisse den bayerischen Besuchern vor. Schwerpunkte sind Freizeit, Touristik, Unterhaltung, kulturelle Traditionen und Begegnungen der Menschen. Die einzigartigen großen Fotografien machen uns nicht nur Freude, sondern regen auch zum Nachdenken über die Veränderungen der Lebensbedingungen im Böhmerwald an.
Die Ausstellung kann bis August 2012 besichtigt werden. Sie wird präsentiert im Rahmen des Projekts DIALOG | MUZEUM mit Unterstützung der Europäischen Union Ziel 3 – Cíl 3 Territoriale Zusammenarbeit (INTERREG) Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). www.dialog-muzeum.eu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok