bayerischer wald 

Breitband: Vorlage Kooperationsvertrag bei Bundesnetzagentur

Die Gemeinde bestätigt, dass keine Änderungen am mit der Bundesnetzagentur abgestimmten Mustervertrag (Stand: 22.01.2015 oder spätere Fassung) vorgenommen wurden. Aufgrund dessen konnte von der Vorlage des Vertrages, geschlossen zwischen der Gemeinde Neukirchen b. Hl. Blut und der amplus AG, bei der Bundesnetzagentur abgesehen werden.

Der Kooperationsvertrag wurde mit Datum vom 27.07.2015 geschlossen.

Vollständige Textfassung siehe Download.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (314-Modul7-VorlageKooperationsvertrag.pdf)Stellungnahme der Gemeinde[ ]36 kB

Breitband: Bekanntmachung Auswahlentscheidung

Bekanntmachung des Marktes Neukirchen b. Hl. Blut bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Der Markt Neukirchen b. Hl. Blut beabsichtigt, mit der Amplus AG einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR).  

Bitte Zutreffendes ankreuzen:

   Am Auswahlverfahren haben sich   --    Bieter beteiligt.

x Am Auswahlverfahren haben nur zwei oder weniger Bieter teilgenommen. Das Bayerische Breitbandzentrum wurde daher gemäß Nr. 5.6 Abs. 2 BbR beteiligt.

Anhänge:
Zugriff auf URL (http://www.neukirchen.bayern/attachments/article/674/Bekanntmachung%20Ausbau%20DSL.pdf)Bekanntmachung%20Ausbau%20DSL.pdf[ ]202 kB

Breitband: Ergebnis der Markterkundung

Als Anlage beigefügt ist das Ergebnis des Markterkundungsverfahrens welches vom 01.07.2014 bis 01.08.2014 durchgeführt wurde.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Markterkundung_Ergebnis.pdf)Markterkundung_Ergebnis.pdf[Ergebnis der Markterkundung]12 kB

Breitband: Auswahlverfahren (Angebotsanforderung)

Der Markt Neukirchen b.Hl.Blut startet das Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines Netzes gem. Breitbandrichtlinie. Siehe hierzu das angefügte Dokument.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bekanntmachung_Auswahlverfahren.pdf)Bekanntmachung_Auswahlverfahren.pdf[Auswahlverfahren]80 kB

Breitbandausbau - Markterkundung

Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR)

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR) den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) dort, wo er nicht marktgetrieben erfolgt.

Der Markt Neukirchen b. Hl. Blut hat eine Bedarfsermittlung durchgeführt. Diese hat ergeben, dass sechs Unternehmen i. S. v. § 2 Abs. 1 Satz 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) Bedarf an einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream haben. Der Markt Neukirchen b. Hl. Blut hat auf dieser Grundlage entsprechend der Lokalisierung dieses Bedarfs ein Erschließungsgebiet für den Aufbau eines NGA-Netzes festgelegt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2