Aussichten auf bessere Zeiten - Wallfahrtsmuseum und Kultur im Schloss

Die Inzidenzen gehen nach unten und damit steigen die Aussichten auf Lockerungen im Freizeit- und Urlaubsbereich. Nachdem das Wallfahrtsmuseum nun über ein halbes Jahr geschlossen war, wartet eine interessante neue Ausstellung auf die Besucher "Weißes Gold für geweihtes Wasser". Bei einer stabilen Inzidenz unter 100 kann das Museum wieder besucht werden (Anmeldung, Kontaktdaten).

Ob die ab Juni anberaumten Veranstaltungen der Reihe "Kultur im Schloss" und wenn ja, wie, durchgeführt werden können, werden die nächsten Wochen zeigen. Wir bitten alle Interessierten von Zeit zu Zeit für aktuelle Infos unsere Website anzuklicken oder die Meldungen in der Presse zu verfolgen.

 

Drucken