bayerischer wald 

Friede soll uns werden - Weihnachtskrippen vieler Völker

sa friede soll uns werdenanne.baumeisterAm Dienstag, den 4. Dezember 2018 wurde die neue Sonderausstellung im Wallfahrtsmuseum feierlich eröffnet. Festredner war Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, für die musikalische Umrahmung sorgte der Rittsteiger Dreigesang.Die Ausstellung kann vom 5. Dezember 2018 bis 27. Januar 2019 besucht werden.
Info und Öffnungszeiten siehe: https://www.neukirchen.bayern/de/ausstellungen-sp-31835.html

Im Bild von links:
Pfarrer Martin Martlreiter - Präsident des Verbandes Bayerischer Krippenfreunde e. V., Pfarrer Holger Kruschina, Bischof von Regensburg Dr. Rudolf Voderholzer, Dr. Maria Baumann - Leiterin des Fachbereichs Kunst- und Denkmalpflege im Bistum Regensburg, Landrat Franz Löffler, Bürgermeister Markus Müller, Monsignore Georg Englmeier und Günther Bauernfeind - Leiter des Wallfahrtsmuseum.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Info-Friede soll uns werden.pdf)Info - Friede soll uns werden - Weihnachtskrippen vieler Völker[Krippenausstellung im Wallfahrtsmuseum]186 kB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok