bayerischer wald 

Großelterntag im Wallfahrtsmuseum

fanny beppi museumRätselspiele im Museum - Mit Oma und Opa ins Wallfahrtsmuseum

Zum neunten Mal laden mehrere Museen im Landkreis Cham zu einem besonderen Aktionstag ein: am Mittwoch, den 6. September 2017 von 14 bis 17 Uhr sind speziell Großeltern und ihre Enkelkinder eingeladen, gemeinsam die Geschichte zu erkunden und zu erleben. Organisiert wird diese generationenübergreifende Aktion vom Kultur- und Museumsreferat des Landkreises Cham, das Kooperationspartner des „Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham“ ist. Der Nachmittag soll dazu anregen, Jung und Alt beim gemeinsamen Ausflug und Museumsbesuch miteinander ins Gespräch zu bringen.

Im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut können sich die Kinder mit den Maskottchen Drache Fanny und Räuber Beppi als Piraten auf die Jagd nach dem Schatz begeben. „Eine alte Sage erzählt, dass tief unter dem Gipfel des Hohenbogen ein riesiger Kupferkessel voller Gold liegt. Nur alle hundert Jahre wird jemand geboren, der diesen Schatz heben kann,“ meint Beppi, aber Fanny hat den Verdacht: „Oder liegt er etwa hier im Museum versteckt?“ Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut bietet weitere Rätsel- und Suchspiele sowie ein Museums-Memoryspiel an. Der Eintritt ist für Großeltern und Enkelkinder frei.

 

Die abwechslungsreiche Gestaltung des Wallfahrtsmuseums lässt die Besichtigung der über 1000 Exponate zu einem Erlebnis werden. Ausgestellt sind Heiligenfiguren, handgeschriebene Gebetbücher, Weihwasserkessel, Andachtsgegenstände, zahlreiche Votivtafeln und die großen, reichverzierten Kerzen der Gemeinschaftswallfahrten. Eine große Abteilung ist der Geschichte und Entwicklung der Neukirchener Wallfahrt gewidmet. Hier können Mirakelbücher, einzigartige Gedenktafeln, wertvolle Kelche, Monstranzen und weitere sakrale Gegenstände aus nächster Nähe bestaunt werden. Eigene Museumsabteilungen sind den kostbaren Rosenkränzen, den kunstvollen Schnitzereien und den überregional bekannten Neukirchener Hinterglasbildern gewidmet.

Die Museumsbesucher staunen über die zahlreichen wertvollen Exponate und deren interessante Präsentation mit Großfotos, nachgestellten Szenen, einem richtigen Wallfahrtsweg sowie Film und Ton. Derzeit sind zusätzlich die Ausstellungen „Der Bayerische Wald-Verein und seine Kulturpreisträger“ sowie „Mit den Marionetten ins Märchenland – Böhmische Marionetten aus dem Chodenmuseum Taus“ zu besichtigen.

Alle Angebote der beteiligten Museen im Landkreis zur Sonderaktion „Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“ sind zu finden unter http://www.landkreis-cham.de/Kultur.aspx