bayerischer wald 

Den aktuellen Veranstaltungskalender können sie hier öffnen: Veranstaltungskalender

Acrobat Reader kostenlos downloadenUm einige Dateien dieser Seite benutzen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Acrobat-Reader von Adobe. Die dafür benötigte Software bekommen Sie kostenlos auf der Website von Adobe.

Polizei berät über Einbruchschutz

Infoveranstaltung am 25. November, 18.30 Uhr, in der Schwirzastub’n in Rittsteig

Nicht zuletzt wegen einiger spektakulärer Einbrüche in Wohnhäuser bietet die Polizeiinspektion Furth im Wald in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kripo Regensburg und der Marktgemeinde Neukirchen b.Hl. Blut eine Präventionsveranstaltung am 25.11.2014, 18.30 Uhr, in Rittsteig an.

Außerdem wird auch seitens des Bayerischen Innenministeriums und des Polizeipräsidiums Oberpfalz ein Schwerpunkt auf das Phänomen Wohnungseinbruch gelegt. Steigende Fallzahlen und aufsehenerregende Einzelfälle haben die Bevölkerung verunsichert.

Um die Bevölkerung umfassend darüber zu informieren, wie man sein Zuhause am besten vor ungebetenen Gästen schützen kann, wird ein Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, Kriminalhauptkommissar Georg Jehl, von der Kripo Regensburg anwesend sein und wertvolle Tipps geben.

Seit diesem Jahr gibt es auch die Möglichkeit den Einbau einbruchhemmender Produkte von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) staatlich fördern zu lassen bzw. einen Zuschuss der KfW zu erhalten.

Zu der Veranstaltung ist die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Regionale Wärmeversorgung der Schule

Vertragsunterzeichnung mit Waldbauernvereinigung
Holz aus der Region anstatt Heizöl wärmt zukünftig die Schule Neukirchen b.Hl.Blut. Die erforderliche Vertragsunterzeichnung zum Betrieb der Hackschnitzelheizung und der Brennstofflieferung wurde in dieser Woche vom Geschäftsführer der WBV Bad Kötzting, Georg Mühlbauer, und dem Vorsitzenden der WBV Hohenbogen, Alois Simeth im Rathaus unterzeichnet. Damit es den Schülern warm wird, sind jährlich rund 400 Kubikmeter Hackschnitzel aus dem Hohenbogenwinkel nötig.
Für die WBV Hohenbogen ist dies der Einstieg in ein neues Geschäftsfeld, zumal die WBV bei Bedarf gerne Hackschnitzel in guter Qualität auch an Privat- und Geschäftsleute in der Region liefert.

Grundschule erstrahlt im neuen Glanz

Intensivierungsraum der SchuleKinder, Farben und moderne Technik – eine zeitgemäße Konstellation, in der sich die generalsanierte Grundschule termingerecht zum Beginn des neuen Schuljahres präsentiert. Nachdem die Räumlichkeiten des Altbaus vor gut einem Jahr komplett entkernt wurden, erstrahlt die Neukirchner Bildungseinrichtung nun in neuem Glanz. Zusammen mit Rektor Rainer Wöllisch und Architekt Ludwig Pongratz überzeugten sich die drei Bürgermeister Markus Müller, Hans Kerscher und Uli Neumeyer am ersten Schultag über die gelungene 2,4 Millionen Euro-Maßnahme. Ins Auge sticht ein tolles Farbkonzept, das sich an der Fassade und im Gebäude wiederholt.

Weiterlesen

Trinkwasserqualität 2014

Beigefügt veröffentlichen wir die aktuellen Prüfberichte gem. Trinkwasserverordnung der Eigenversorgungsnetze im Bereich Rittsteig+Hanger sowie Neukirchen b.Hl.Blut.

Das Trinkwasser in den übrigen Ortsteilen (Mais, Atzlern, Vorderbuchberg, Jägershof, Hinterbuchberg usw.) wird von der WBW geliefert. Die Prüfberichte hierzu finden Sie unter www.waldwasser.eu >Wasserversorgung Bayerischer Wald >Trinkwasser-Parameter >Anlage Moos
.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (TrinkwV2014-Nk.pdf)TrinkwV2014-Nk.pdf[Prüfbericht Neukirchen b.Hl.Blut]711 kB
Diese Datei herunterladen (TrinkwV2014-Ri.pdf)TrinkwV2014-Ri.pdf[Prüfbericht Rittsteig]707 kB

Abfuhrkalender für Müllabfuhr 2014

Der Abfuhrkalender 2014 wurde zu Jahresbeginn an alle Haushalte verteilt. Sollten Sie den Kalender nicht bekommen haben können Sie den aktuellen Plan hier nochmals herunterladen und selbst ausdrucken.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Abfuhrplan 2014.pdf)Abfuhrplan 2014.pdf[Restmüll-, Bio- und Papiertonnenabfuhr]49 kB

Bürgermeister ist Ehrenbeamter ab 2014

Der Marktrat Neukirchen b.Hl.blut hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass der bisher hauptamtliche Erste Bürgermeister ab der nächsten Wahlperiode, d. h. ab 01.05.2014 Ehrenbeamter wird.
Die notwendige Änderungssatzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrecht vom 08.05.2008 wurde zum 15.10.2013 erlassen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok