bayerischer wald 

  • Sie befinden sich hier: Startseite

Stempelwanderspaß am Hohenbogen

Im Jahr 2017 wurde Qualitätswanderweg Goldsteig 10 Jahre alt

Anlässlich dieses Jubiläums wurde das neue Goldsteig-Logo-Stempeln ausgearbeitet. Wir bieten diesen Wanderspass auch weiterhin an.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Stempelkarte.pdf)Stempelkarte - Goldsteig[Stempelkarte]2986 kB

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kostenlose ÖPNV-Nutzung mit Gästekarte im Landkreis Cham

Auch im Jahr 2017 können die Urlaubsgäste in Neukirchen b.Hl.Blut wieder mit ihren Gästekarten kostenlos den öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Cham benutzen. Bürgermeister Markus Müller (vierter von links) unterzeichnete zusammen mit den anderen Bürgermeistern der teilnehmenden Gemeinden einen entsprechenden Vertrag. Die Kosten für die VLC-Nutzung finanzieren sich aus dem Kurbeitrag. Obwohl die Gäste mit ihrer Kurkarte Ziele im gesamten Landkreis ansteuern könnten, sind am beliebtesten die kurzen Strecken zum Hohenbogen, Arber und nach Eschlkam und Furth im Wald.

Drucken E-Mail

Der tschechisch-ostbayerische Jakobsweg

Von der Moldau an die Donau – Foto-Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut  zeigt völkerverbindenden Jakobsweg von Prag nach Regensburg

Jakobus BrückeEschlkam GeraldRichterDie Ausstellung wurde durch die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) anlässlich des Katholikentages in Regensburg 2014 konzipiert. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer eröffnete sie mit den Worten: „Mein Wunsch ist, dass die Pilgerwege Europas zu Schlagadern eines neuen, vereinten und friedlichen Europas werden. Mich rührt an, dass auf den Wegen, wo nach dem Krieg Flüchtlingszüge unterwegs waren und bis vor 25 Jahren der Eiserne Vorhang die Menschen getrennt hat, heute deutsche und tschechische Jakobspilger gemeinsam auf dem Weg sind.“ Ab 10. November wird die Ausstellung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut präsentiert und kann bis Ende März 2017 besichtigt werden. Am Jakobsweg ist der Wallfahrtsort Neukirchen b. Hl. Blut eine wichtige Station.

Die mehr als 40 Fotos, die zum Großteil bei begleiteten Jakobswanderungen der KEB in Böhmen und Ostbayern entstanden, machen Lust, selbst wenigstens einzelne Etappen des Jakobsweges in der Heimat zu gehen. Die Bilder stammen von Michael Jaumann, Gerald Richter und Gregor Tautz. Sie zeigen Pilger in den verschiedenen Landschaften, alte Mühlen, charakteristische Kirchen, einsame Täler, Frühlingswiesen und blühende Obstgärten. Auch einige Szenen, die für die begleiteten Jakobswanderungen der KEB mit meditativen, historischen und kunstgeschichtlichen Elementen typisch sind, finden sich in der Präsentation. So spiegelt die Ausstellung die Mischung des Erlebens der Natur, der Weggemeinschaft, der Kultur und der geistlichen Erfahrungen wieder, die für die Wanderungen der KEB charakteristisch sind.

Dauer der Ausstellung: 10. November 2016 bis 26. März 2017

 

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Marktplatz 10, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Telefon 09947 / 94 08 23

Telefax 09947 / 94 08 44

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.wallfahrtsmuseum.de

Foto:

Die Figur des Pilgerpatrons Hl. Jakobus auf der Chambbrücke bei Eschlkam. Foto: Gerald Richter

Drucken E-Mail

Neuer Spielplatz beim Naturbad

neuer Spielplatz am Naturbad Spielen, toben oder Wasser planschen. Kindervergnügen pur am Neukirchener Naturbad. Der neue Spielplatz aus Pinienholz ist eine wunderbare Ergänzung zum bestehenden Angebot und ideal gelegen am Fahrradweg.

Drucken E-Mail

Neu - Malbuch mit Fanny und Beppi

malbuch titel web

Ganz neu gibt es jetzt ein Malbuch mit den beiden Maskottchen Fanny und Beppi. Das Drachenmädchen aus Furth im Wald erlebt mit dem Räuber Beppi viele spannende Abenteuer. Das Malbuch ist ab sofort in allen Touristinfos des Hohenbogenwinkels zum Preis von 2,95 Euro erhältlich.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok